19 Mai 2015

DIE BESTEN BUCHVERFILMUNGEN

Vor einer halben Ewigkeit habe ich euch mal von den Buchverfilmung, die meiner Meinung nach die schlechtesten sind. Aber natürlich gibt es nicht nur schlechte Buchverfilmungen, sondern auch gaaaaanz viele, die richtig gut sind. Und von diesen vielen guten, sind folgende meine drei liebsten. :)

3. PLATZ -  DAS SCHICKSAL IST EIN MIESER VERRÄTER
Er ist verdammt nah am Buch gehalten, es gibt kaum Änderungen. Der Cast ist mehr als perfekt (Ansel ♥). Der Soundtrack ist auch genial. Kurz gesagt - genau so hat eine Buchverfilmung auszusehen. So und nicht anders und auf gar keinen Fall so wie die Percy Jackson Verfilmungen.
Nur leider ist dieser Film so verdammt traurig. SOOOOO TRAURIG! Genau wie das Buch. Was ja eigentlich gut ist, weil der Film auch dadurch nah am Buch gehalten ist, trotzdem ist das der Grund dafür, dass der Film 'nur' auf dem 3. Platz meiner liebsten Buchverfilmungen steht. Einfach, weil ich mir den Film gar nicht mehr angucken will, weil er mir zu traurig ist.



2. PLATZ - VIELLEICHT LIEBER MORGEN
Wäre die Verfilmung von meinem absoluten Lieblingsbuch The Perks of Being a Wallflower nicht gut gewesen, wäre ich vermutlich total ausgerastet, aber zum Glück war sie gut. Mehr als gut. Einfach perfekt! Ich LIEBE diesen Film. Den Cast, den Soundtrack und die Tatsache, dass auch dieser Film sehr buchnah gehalten ist und sogar einige von den tollen Zitaten aus dem Buch übernommen wurden. Falls ihr den Film noch nicht gesehen habt SCHAUT IHN AN! Und das Buch muss man auch unbedingt gelesen haben!



1. PLATZ - THE HUNGERGAMES, CATCHING FIRE, MOCKINGJAY
DIESE FILME SIND GENIAL! Auch wenn es Änderungen gibt, denn ich finde, dass die Änderung die es gibt entweder nicht unbedingt stören oder es so wie es im Film ist, sogar besser ist als im Buch. Nur, dass sie die Uhr von Plutarch in Catching Fire bei der Siegerfeier weggelassen haben stört  mich und Glato. Den Rest finde ich total toll so. Vor allem der Cast ist super. Jennifer Lawrence ist einfach eine geniale Schauspielerin, vielleicht sogar die genialste überhaupt. Und es ist toll, wie sehr auf Details geachtet wird, z.B. die weißen Rosen, die überall im Kapitol als Zeichen für Snow zu sehen ist. Und die Kostüm sind auch soooo toll! Alles ist toll. Und so gut gemacht! Panem ist auf jeden Fall meine liebste Buchverfilmung, auch weil ich finde, dass es viel schwer ist eine Dystopie zu verfilmen, als ein Contemporary Buch. Aber Francis Lawrence ist es gelungen. Und wie ihm das gelungen ist!

Was sind eure liebsten Buchverfilmungen? :)

Liebe Grüße, Bekky <3





Kommentare:

  1. Hallo,
    Ich muss sagen, dass ich mich bei Panem weigere die Filme zu schauen. Ich liebe die Bücher zu sehr... Die Verfilmung vielleicht lieber morgen ist soooo wunderbar und mit the fault in Tour stars habe ich meine mama und mich gestern erst zum weinen gebracht. Der Film ist wunderbar :)
    Sehr schöner Post bei dem ich dir fast gänzlich zustimmen kann :)
    Liebst Hannah <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du musst die Filme uuunbedingt noch anschauen! Sie sind wirklich, wirklich gut! Und zerstören die Bücher auch überhaupt nicht, ich liebe sie - die Bücher - ja auch total :)
      Jaa ♥
      Freut mich, dass dir der Post gefällt ^-^
      Liebe Grüße, Bekky <3

      Löschen