04 Juli 2016

Bücher für den Sommer

Ich bin zwar kein großer Fan vom Sommer und finde es ehrlich gesagt sogar ziemlich schrecklich, wenn es draußen 25°C oder mehr hat, aber es gibt eine Sache, die auch ich an der warmen Jahreszeit liebe und das ist das Lesen in der Sonne. Ob auf dem Balkon, einfach auf einer Decke im Garten, am Strand oder in einer Hängematte - lesen in der Sonne ist einfach nur toll.
Natürlich kann man theoretisch jedes Buch in der Sonne lesen und ich gebe auch zu, dass ich niemand bin, der Bücher liest, die gerade zur Jahreszeit passen, aber auch bin schon auf der Suche nach einem Buch gewesen, dass sich besonders gut im Sommer lesen lässt und deshalb möchte ich euch heute ein paar Bücher vorstellen von denen ich glaube, das sie perfekt für den Sommer geeignet sind!


Das Provinznest Little steht völlig Kopf, als ausgerechnet dort ein Hollywood-Film gedreht werden soll. Nur die 17-jährige Hobby-Bloggerin Carter Moon zeigt sich völlig unbeeindruckt – erst recht von Hollywood- Beau Adam Jakes, mit dem ihre Freundin Chloe ihr Zimmer tapeziert hat. Doch dann bekommt Carter ein unglaubliches Angebot: Um das ramponierte Image des Stars aufzupolieren, soll sie vor der Presse seine Freundin geben! Widerwillig geht Carter auf den Deal ein – bis sie plötzlich merkt, dass ihre Gefühle für Adam nicht nur im Skript stehen ...

Sternengewitter hab ich vor ungefähr zwei Jahren gelesen und damals hat es mir wirklich gut gefallen. Es ist zwar nicht das beste Buch, das ich je gelesen habe und manchmal auch ziemlich klischeehaft, aber es ist eine süße Liebesgeschichte und als Sommerlektüre perfekt geeignet!


Christoph ist erst sechzehn, als er stirbt – er prallt nachts mit seinem Fahrrad auf ein entgegenkommendes Auto. Alles, was von ihm bleibt, ist eine Urne Asche. Doch vier seiner besten Freunde wollen nicht akzeptieren, dass mit der Beisetzung einfach alles zu Ende sein soll. Hatte Christoph sich nicht immer gewünscht, die Welt zu entdecken? Die vier graben seine Urne aus und machen sich damit auf eine lange Reise – eine Reise, auf der sie entdecken, was Freundschaft wirklich bedeutet …

Vier Beutel Asche behandelt zwar ein ernsteres Thema, aber es ist vor allem ein Buch über Freundschaft und weil es im Sommer spielt und eine Art Roadtrip im Mittelpunkt der Handlung steht finde ich, dass auch dieses Buch wie gemacht für den Sommer ist.
Rezension


Ezra hat eigentlich alles: Er ist beliebt, ein Superathlet und hat eine hübsche Freundin. Welcher Sechzehnjährige würde nicht von so einem Leben träumen? Doch dann hat Ezra einen Autounfall und alles ändert sich: Er kann keinen Sport mehr machen, seine Freundin ist jetzt mit einem anderen zusammen – und er fragt sich, was er von seinem Leben wirklich will. Da trifft er auf Cassidy, die wunderbare, außergewöhnliche, unangepasste, intelligente Cassidy, und gemeinsam stürzen sie sich ins Abenteuer...

Mein wahrhaft wirkliches Leben davor und danach ist einerseits das typische High School Buch, andererseits aber auch viel mehr als das, weil es nämlich auch sehr tiefsinnig und einfach nur...schön ist!


Als Kim und Jacob sich an einem ganz normalen Samstagmorgen in der Berliner S-Bahn treffen, ist es Liebe auf den ersten Blick! Eigentlich wollte Kim nur einkaufen, doch als Jacob ihr erzählt, dass er Berlin nicht leiden kann, überredet sie ihn, mit ihr zu kommen – quer durch die Stadt, an all ihre Lieblingsorte. Jacob soll sich in Berlin verlieben … und vielleicht auch in sie. Doch für Jacob ist es der letzte Tag, bevor er am nächsten Morgen für ein Jahr weggeht. Obwohl es hoffnungslos ist, folgt er diesem Mädchen, das sich so unerwartet in sein Herz gemogelt hat, durch Straßen, Parks und Cafés … Einen Tag und eine Nacht haben sie – und jede Sekunde mit Kim pulsiert vor Leben, wie Berlin selbst.

Bevor die Nacht geht ist....mehr als nur toll. Ich liebe es einfach! Und es ist nicht nur perfekt für den Sommer, sondern auch für den Frühling, den Herbst und den Winter, weil es nämlich einfach nur superduper wundetoll ist und man es einfach gelesen haben muss! Aber jetzt im Sommer lässt es sich besonders gut lesen, weil es nämlich selbst im Sommer spielt.




Ronnie ist entsetzt: Sie soll die gesamten Sommerferien bei ihrem Vater verbringen, der von der Familie getrennt im langweiligen North Carolina lebt. Die 17-Jährige lässt ihn den Zorn deutlich spüren. Dann aber tritt der junge Will in ihr Leben und verändert alles: Zum ersten Mal verliebt sich Ronnie wirklich und wahrhaftig. Die beiden verleben eine wunderbare Zeit. Gleichzeitig nähert Ronnie sich ihrem Vater wieder an. Doch dann droht ein schreckliches Geheimnis ihr ganzes Glück zu zerstören.

Ich muss Mit dir an meiner Seite hier einfach nennen, auch wenn wahrscheinlich jeder zumindest die Verfilmung dazu kennt. Dieses Buch ich für mich einfach DAS Sommerbuch. Es spielt im Sommer, in einem Küstenort und im Mittelpunkt steht eine meiner liebsten Liebesgeschichten überhaupt. Allerdings muss man zu diesem Buch sagen, dass man die letzten Seiten vielleicht nicht unbedingt am Strand oder irgendwo im Park lesen sollte, denn na ja... es ist eben ein Nicholas Sparks Buch und bei denen braucht man immer Taschentücher...

Was sind eure liebsten Sommerbücher?
Liebe Grüße, Bekky <3



Kommentare:

  1. Die Sommer-Reihe von Jenny Han, aber so was von!

    Liebst, Lara.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die muss ich mir auch endlich besorgen und lesen!
      Liebe Grüße, Bekky <3

      Löschen
  2. Hallo liebe Bekky! :)

    Was für tolle Büchertipps! "Sternengewitter" hatte ich letztens in der Buchhandlung in der Hand. Schade, dass ich es nicht gleich mitgenommen habe. "Mein wahrhaft werkliches Leben davor und danach" sieht auch richtig gut aus. Das werde ich mir gleich merken. :)

    Liebste Grüße
    Nina ♥♥♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey!:)
      Merk dir am besten gleich beide!:3
      Liebe Grüße, Bekky <3

      Löschen
  3. Hey, danke für diese vielen Tipps!
    Da werd ich mir wohl eines davon besorgen.
    Weil lesen in der Sonne ist wirklich super, solange man eine Sonnenbrille hat :D
    Wir haben bei uns im Garten jetzt eine neue Hängematte(schau mal :D) und da brauch in noch mächtig Lesestoff!
    Da kommt dein Artikel gerade recht, danke!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass ich helfen konnte! :D
      Liebe Grüße, Bekky <3

      Löschen
  4. Huhu liebe Bekky,

    uiii, da hast du aber schöne Sommer-Bücher empfohlen! :)

    Ich LIEBE Nicholas Sparks Romane und auch die Verfilmungen und ich schätze dass "Mit dir an meiner Seite" immer noch mein Lieblingsbuch von ihm ist. Ich habe so geweint beim Lesen. Und ich weiß noch, dass ich es auch im Sommer gelesen habe... :)

    "Bevor die Nacht geht" steht bei mir noch ungelesen im Regal, aber ich muss es wohl wirklich bald von meinem SuB befreien! Die Bücher der Autorin mag ich generell immer sehr gerne.

    Ganz liebe Grüße und Dir noch einen schönen Abend,
    deine Hannah
    <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallihallo Hannah! :)
      Nicholas Sparks ist einfach ein gaaaaanz toller Autor und ich kann einfach nicht genug von seinen Bücher kriegen!
      Oh jaaa, aber ganz schnell! Das Buch ist wundervoll! ♥

      Liebe Grüße zurück! <3

      Löschen
  5. Huhu :)

    ich mag es auch nicht so warm. Ich finde es schrecklich das es gerade noch so warm ist. Leider komm ich mit solchen Sommerbüchern nicht so gut zu Recht.. irgendwie fehlt mir da was :D Hab es schon oft probiert aber gefällt mir einfach nicht.

    Viele Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey!:)
      Ich auch! Und mich will immer keiner verstehen, weil alle dieses doofe warme Wetter lieben! Schön mal jemanden gefunden zu haben, der da genauso denkt wie ich! :D
      Ich denke, dass ist Geschmackssache! :)

      Liebe Grüße, Bekky <3

      Löschen