02 Juli 2017

talk, talk, talk #4 [Abitur, One Tree Hill, Amsterdam]

Hallo Lieblingsmenschen!

Seit dem letzten talk, talk, talk Post und meinem letzten Post im allgemeinen  ist schon verdammt viel Zeit vergangen und deshalb dachte ich mir, ich quatsche euch heute mal wieder zu!
Genügend Stoff dafür habe ich auch, denn in den letzten Wochen und Monaten war doch so einiges los bei mir.
Abi 2k17
So habe ich zum Beispiel Abitur geschrieben und dieses auch glücklicherweise bestanden, worüber ich mich auch heute, fast einen ganzen Monat nachdem wir unsere Prüfungsergebnisse bekommen haben, immer noch riesig freue. Vor allem freue ich mich aber darüber, dass ich jetzt erstmal bis Oktober ein freier Mensch bin und mich wahrscheinlich sogar nie wieder mit Matheaufgaben quälen muss. Juhuuu! Auch wenn das Lernen für das Matheabi für mich eine Todesqual war, muss ich sagen, dass die Abiprüfungen insgesamt wirklich nicht annähernd so schlimm waren, wie ich gedacht hätte und man sich eigentlich wirklich keinen Stress deswegen machen muss. Wenn ihr sie also noch vor euch habt - habt keine Angst! Ihr packt das locker und das Gefühl, dass man hat, wenn man dann endlich sein Abiturzeugnis in den Händen hält ist unbeschreiblich toll und jede Stunde, die man am Schreibtisch über Schulbüchern verbracht hat, sowas von Wert! Auch wenn es gleichzeitig auch ein ziemlich komisches Gefühl ist, weil sie damit eben offiziell vorbei ist - die Schulzeit. Seit dem 30. Juni (da war meine Abiverabschiedung) bin ich keine Schülerin mehr und das zu wissen ist schon irgendwie seltsam und irgendwie werde ich auch ein wenig traurig, wenn ich daran denke, weil ich vielleicht nicht unbedingt die Schule an sich, aber ganz sicher die ein oder andere Aktion (Klassenfahrten, etc.), ein paar Lehrer, den Schulalltag und auf jeden Fall meine Freunde vermissen werden, weil man sich ab Herbst eben nicht mehr täglich in der Schule sieht.

Was nicht ganz so traurig, aber doch auch schon traurig war, war der Tag an dem ich die letzte Folge One Tree Hill angeschaut habe. Jeder Serienjunkie unter euch wird mir vermutlich in einer Sache zustimmen: es ist ein verdammt blödes Gefühl, wenn man eine Serie beendet und ganz besonders blöd ist es, wenn es eine Serie ist, die man abgöttisch geliebt hat und genauso war es. Ich hab One Tree Hill von Folge zu Folge immer mehr geliebt und so ist die Serie schließlich sogar zu meiner absoluten Lieblingsserie geworden, dementsprechen schwer viel es mir zu akzeptieren, dass sie jetzt vorbei sein soll. Und ganz akzeptiert habe ich es auch noch immer nicht... Dafür habe ich inzwischen ungefähr jedes One Tree Hill Tribute Video auf Youtube gesehen und gerade denk ich außerdem darüber nach die Serie einfach gleich nochmal zu gucken. :D Ihr seht - ich bin süchtig. Aber wie soll man das auch nicht sein, bei so tollen Charakteren? Go Ravens!:D


Kurz nach den Abiturprüfungen war ich dann mit Freunden für eine Woche in Amsterdam und das war wirklich eine verda
mmt schöne Zeit, die ich wohl nie vergessen werden. Und was war für uns, als Booknerds, in Amsterdam natürlich ein absolutes Must-See? Genau die TFIOS Bank! Natürlich haben wir dieser auch einen Besuch abgestattet und dabei festgestellt, dass die Bank eigentlich ziemlich äh...hässlich ist, aber sie ist natürlich trotzdem unglaublich toll und so haben wir es uns auch nicht nehmen lassen dort eine gefühlte Ewigkeit lang zu sitzen, ein Freundschaftsschloss anzubringen (sind wir nicht cute?!) und Fotos zu machen. Aber wir haben uns natürlich nicht nur die Bank angeschaut, sondern waren z.B auch bei Bodyworlds, im Vondelpark und
im Amsterdam Dungen, habe ein Grachtenfahrt gemacht,... Außerdem waren wir in Amsterdam auch bei Waterstones und ich hab mich sofort in den englischen Buchladen verliebt. Ihr müsst da unbedingt hin, wenn ihr in Amsterdam seid! Natürlich haben wir dort auch fleißig eingekauft, aber ich war brav und hab "nur" drei Bücher mitgenommen. Welche genau erfahrt ihr bald in einem Neuzugänge Post.

Soo, genug gequatscht. Ich hoffe ich konnte mit meinem Gequatsche einigermaßen unterhalten und wünsche euch morgen einen guten Start in die neue Woche! :)

Liebe Grüße, Bekky <3

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen